Unsere gemeinsame Wanderung auf dem „Weg der Demokratie“

Marika

Am Sonntag, den 23.06., bewaffneten wir uns mit einem Bollerwagen voller Getränke und Essen, um auf dem Weg der Demokratie zu wandern.

Unsere lieben Bundesschwestern Alina und Henny bereiteten für die einzelnen Stationen ein Quiz vor und wir spielten in Herren- und Damenteams gegeneinander. Die Fragen waren bunt gemischt – von der Anzahl der deutschen Bundespräsidenten über verschiedenste Daten bis hin zu „Wer führte eigentlich den Kartoffelanbau in Deutschland ein?“ war für jeden etwas dabei und viel Wissen aus den Fuxentagen wurde aufgefrischt.

Das Wetter war uns wohlgesonnen und bei schönstem Sonnenschein verköstigten wir an jeder Station eine Flasche Wein, die wir noch von der buchstäblich ins Wasser gefallenen Weinwanderung auf Lager hatten. Am späten Nachmittag erreichten wir schließlich unser Ziel – die Rheinauen, wo ein Präsent auf die Gewinner des Quiz wartete. In geselliger Runde verbrachten wir dort einige Stunden bei Wein, Sekt und Snacks, bevor wir uns wieder auf den Heimweg machten.

Wir freuen uns schon auf die nächste Wanderung und gratulieren den Herren nochmals zum Gewinn.