Ein wun­der­ba­res Wochen­en­de liegt hin­ter uns! Nach lan­ger Absti­nenz beschlos­sen wir, eine Akti­ven­fahrt nach Mar­burg zu unter­neh­men. Die sehr ver­ehr­li­chen B! Ale­man­nia Mar­burg nahm uns freund­lich auf. Am Frei­tag gin­gen wir mit unse­ren Far­ben­brü­dern bum­meln. Dabei konn­ten wir schon einen ers­ten Ein­druck der schö­nen Grimm-Stadt in Hes­sen erlan­gen. Am nächs­ten Tag erkun­de­ten wir Mar­burg bei Tages­licht: wir bestaun­ten die schö­nen Fach­werk­häu­ser, erklom­men Mar­burgs Trep­pen hoch zum Schloss, genos­sen die tol­le Aus­sicht und kehr­ten für einen Glüh­wein auf dem Weih­nachts­markt ein. Am Abend tra­fen wir uns bei der Ale­man­nia zum tra­di­tio­nel­len Weih­nachts­baum­schmü­cken. Dabei wur­den Christ­baum­ku­geln und Gir­lan­den in den Baum gewor­fen. Im Anschluss muss­ten sich die Besu­cher in einem Wett­be­werb behaup­ten: Wer deko­riert am schöns­ten das tea­mei­ge­ne Füll­horn? Bei Glüh­wein und Plätz­chen wur­de noch bis tief in die Nacht gefei­ert. Wir bedan­ken uns bei der B! Ale­man­nia Mar­burg für die schö­nen Momen­te und die herz­li­che Gastfreundschaft!