Besuch unserer lb. AV Merzhausia zu Freiburg

Dominique Wölk

Das Wochenende vom 17.-19.06.2016 waren unsere lb. Farbenschwestern e.s.v. AV Merzhausia zu Freiburg i. Br. bei uns zu Gast. Zum ersten Mal besuchten sie uns und auch Bonn.

Vorm alten Rathaus
Vorm alten Rathaus

Glücklicherweise war das Wetter wohlwollend und so konnten wir den Samstagnachmittag für eine kleine Stadtführung nutzen. Ausgestattet mit Stiften und Quiz-Zetteln lotsten wir die Damen durch die Altstadt. Ausgangspunkt war das Beethoven-Denkmal auf dem Münsterplatz, von dort aus ging es weiter Richtung Sterntor und über die Sternstraße zum Beethovenhaus. Das wunderschöne und historische Alte Rathaus diente uns als adäquate Fotokulisse und so fühlten wir uns für einen kurzen Moment in die Rolle eines Staatsoberhauptes beim Staatsempfang in Bonn hineinversetzt, wie einst John F. Kennedy oder Queen Elisabeth II.

Stärkung im Alten Zoll
Stärkung im Alten Zoll

Bei einem Blick auf den Rhein gab es im Biergarten des Alten Zolls eine kleine Stärkung. Am Ende ging es natürlich noch auf Beutezug zu HARIBO, in dem Mitbringsel und etwas zum Naschen für den Abend eingekauft wurden.

Nach einem deftigen Abendessen im traditionsbewussten Brauhaus Bönnsch, folgte die gemeinsame Kreuzkneipe. Das Offiz wurde von unserer Seniora geschlagen und hieß unsere Gäste noch einmal herzlich Willkommen. Denn inzwischen hat die Aktivitas der AV Merzhausia noch etwas Unterstützung von ihren Hohen Damen bekommen. Mit der gewachsenen Runde konnte somit die Kneipe lautstark und singfreudig beginnen. Das Offiz wurde von unseren Gästen auch für das ein oder andere Dankeschön genutzt, denn die Damen kamen natürlich nicht mit leeren Händen. Wir bedanken uns für das wunderschöne Bild vom Freiburger Münster und die schoko-köstliche Flasche.

Die zwei Gästebücher und Lea
Die zwei Gästebücher und Lea

Unsere lb. Farbenschwester Kira führte uns durch das Inoffiz. Mit Wechselpauke und Fuchsenulk war für die Unterhaltung gesorgt und um Mitternacht gab es dann noch den Geburtstag unser lb. Farbenschwester zu feiern.

Musik und Sekt liefen bis in die frühen Morgenstunden und wir bedanken uns ganz herzlich für die freundliche Beherbergung bei der B! der Norddeutschen und Niedersachsen.

Das Wochenende war sehr gelungen und besonders unsere lb. Gründungsdame Dominique hat sich über den Besuch ihres Erstbundes gefreut. Auf ein baldiges Wiedersehen!