Wir Leae­nen haben uns am 01.12.2017 mal wie­der auf den Weg in das Bon­ner Mäd­chen­haus gemacht. Wie jedes Semes­ter ver­brin­gen wir mit den Mäd­chen, die dort aus den ver­schie­dens­ten Grün­den Zuflucht fin­den, einen schö­nen Nach­mit­tag.

Die­ses Mal stand die Her­stel­lung von Kos­me­tik auf dem Plan, um den Mädels zu zei­gen, dass es nicht immer das teu­ers­te aus der Dro­ge­rie sein muss. Mit Zucker, Honig, Oli­ven­öl und vie­le wei­te­ren Zuta­ten bewaff­net waren wir für die­ses Vor­ha­ben bes­tens vor­be­rei­tet. In meh­re­ren Sta­tio­nen haben wir gemein­sam ein Kaf­fee­pee­ling, eine Gesichts­mas­ke und ein Lip­pen­pee­ling her­ge­stellt. Natür­lich haben wir auch alles direkt aus­ge­tes­tet, was uns eine Men­ge Spaß brach­te.

Wäh­rend unse­re Avo­ca­do- Gesichts­mas­ken ein­wirk­ten, haben wir den Rest Kos­me­tik noch mit den Mädels abge­füllt und schön ver­packt. Eini­ge haben noch eine Haar­kur aus Avo­ca­do und Kokos­öl her­ge­stellt.  Zum krö­nen­den Abschluss hat unse­re Bun­des­schwes­ter Ali­na uns noch lecke­re Scho­ko­kek­se ser­viert, die wir zu einem Tee und anre­gen­den Gesprä­chen genie­ßen durf­ten.

Für uns und die Mäd­chen war es mal wie­der ein sehr gelun­ge­ner Nach­mit­tag. Wir hat­ten wie­der viel Spaß gemein­sam und freu­en uns schon auf unse­ren nächs­ten Besuch. Plä­ne für das kom­men­de Som­mer­se­mes­ter sind bereits geschmie­det wor­den!