Wie viel Zeit inves­tie­re ich?

Taschenuhr

Einer Damen­ver­bin­dung bei­zu­tre­ten ist eine ‚All­round’- Ver­pflich­tung, nicht nur an inves­tier­ter Zeit. Jedoch ist gera­de Zeit für Stu­den­ten meis­tens Man­gel­wa­re und das ist uns auch allen bewusst. Aus die­sem Grund möch­ten wir an die­ser Stel­le ein wenig dar­über infor­mie­ren, wel­che Ver­an­stal­tun­gen im Semes­ter statt­fin­den, damit du dir ein Bild dar­über machen kannst, ob die­se Ver­pflich­tun­gen mit dei­nem All­tag ver­ein­bar sind.

Ver­an­stal­tun­gen im Semes­ter
Wir ver­su­chen, uns regel­mä­ßig zu ver­schie­de­nen Akti­vi­tä­ten zu tref­fen: Stamm­ti­sche, Vor­trags­aben­de, Aus­flü­ge und vie­les mehr. Als akti­ves Mit­glied ist man nicht nur bei den Ver­an­stal­tun­gen dabei, son­dern muss die­se auch pla­nen, vor­be­rei­ten und orga­ni­sie­ren. Dafür trifft man sich ca. alle vier Wochen zu einem Con­vent, wo die Auf­ga­ben bespro­chen und ver­teilt wer­den. Das Pro­gramm wird jedes Semes­ter von der Akti­vi­tas gemein­sam gestal­tet und somit natür­lich auch auf die ver­schie­de­nen Stu­di­en­si­tua­tio­nen der Akti­ven Rück­sicht genom­men, denn bei aller Freu­de an der gemein­sa­men Frei­zeit­ge­stal­tung steht bei uns als aka­de­mi­scher Damen­ver­bin­dung natür­lich das Stu­di­um im Vor­der­grund.

Fuxen­zeit
In der Anfangs­zeit, der soge­nann­ten Fuxen­zeit, sind vie­le Din­ge noch neu, daher gibt es zusätz­li­che Tref­fen, bei dem du alles über die Wer­te, Vor­stel­lun­gen und Geschich­te von Ver­bin­dun­gen im All­ge­mei­nen und unse­res Bun­des im Spe­zi­el­len erfährst. Gera­de als neu­es Mit­glied wird von dir nicht erwar­tet, dass du bei jeder Ver­an­stal­tung anwe­send bist, aber wir hof­fen natür­lich, dass du an so vie­len Ver­an­stal­tun­gen, wie es dir mög­lich ist, teil­nimmst, sodass du einen guten Ein­blick in die Abläu­fe des Ver­bin­dungs­le­bens gewinnst.